• Pferdefreundliche Region

    Elbtalaue ausgezeichnet: Pferdefreundliche Region

    Pferdefreundliche RegionNun ist es offiziell. Schon zum zweiten Mal ist unsere Region von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) als besonders pferdefreundlich ausgezeichnet worden.

    Der Präsident der FN, Herr Breido Graf zu Rantzau hat persönlich die Preisverleihung vorgenommen und unserem Bürgermeister Herrn Jürgen Meyer die Plakette übergeben. Damit ist die Region Elbtalaue wieder einmal für seine besondere Pferdefreundlichkeit ausgezeichnet worden.

    Diese Auszeichnung hat weitreichende Auswirkungen für den Reittourismus in der Region. Auch passionierten Berufsreitern bleibt diese ideale Reitlandschaft nicht verborgen. Unlängst hat der renommierte Reiter und Ausbilder Holger Kirsch diese optimalen Bedingungen für sich entdeckt und bietet nun seine Kurse auf der  Pferdesportanlage der Sportfarm Lüneburger Heide in der Region Elbtalaue an. Fachleute kennen Kirsch als Entwickler des sogenannten Sitzsimulators, mit dem er in der Reitausbildung in kürzester Zeit wesentlich verbesserte Körperhaltung und Hilfengebung erreicht. Den Fachleuten wie Kirsch folgen die reitsportbegeisterten Gäste.

    Kirsch hat in der Region Elbtalaue nur 40 km von Lüneburg ideale Bedingungen für sein Lehrangebot vorgefunden. Über achtzig Schulpferde und Ponys stehen für die Kursteilnehmer zur Verfügung, die sich in entspannter Urlaubsatmosphäre ihren individuellen Problemen widmen können. Gemeinsam mit seiner Frau Kerstin bietet Holger Kirsch hier Wochenlehrgänge für Dressur, Springen, Vielseitigkeit und Voltigieren an. Insbesondere die Auszeichnung als Pferdefreundliche Region und das direkt vor der Tür liegende Gelände mit einer über 10 ha großen Dünenreitlandschaft hat Kirsch überzeugt, aber auch die umfangreiche Reitanlage auf über 500.000 qm mit Reitplätzen, Reithalle, Geländeparcours und Gästeweiden bietet ideale Trainingsbedingungen.